Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Kohlberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Herzlich Willkommen - Grußwort des Bürgermeisters: Gemeinde Kohlberg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Panoramafoto
Panoramafoto
Panoramafoto
Herzlich Willkommen - Grußwort des Bürgermeisters

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Kohlberg

Schön, dass Sie sich für Kohlberg interessieren. Es gibt hier auch wirklich viel zu entdecken. Ich möchte Sie an dieser Stelle neugierig machen auf eine Erkundungstour durch Kohlberg - virtuell auf unseren Seiten, oder „in real life“ im schönen Kohlberg.

  • Genießen Sie den einmaligen Blick von einem der größten Vulkanschlote der Schwäbischen Alb. Nicht nur bei der jährlichen Sonnwendfeier ist die Aussicht den Aufstieg auf den 673 m hohen Kohlberger Hausberg „Jusi“ wert. Für Viele ist es ein Ort mit Weitblick und wird als Ort des Nachdenkens aufgesucht.
  • Mehrere Wanderparkplätze stehen zur Verfügung. Grillstellen und Bänkle mit Aussicht laden zum Verweilen und Verschnaufen ein.
  • Erkunden Sie die „Blaue Mauer“ als Biosphärenwanderer. An klaren Tagen trennt eine scharfe Linie die Albhochfläche vom Firmament, die Eduard Mörike in seiner Novelle vom "Stuttgarter Hutzelmännlein“ als blaue Mauer beschreibt.
  • Der Gustav-Ströhmfeld-Weg gilt als einer der schönsten Wanderwege der Schwäbischen Alb. Er verbindet als geologischer Lehrpfad Metzingen mit Neuffen. Einstiegsmöglichkeiten gibt es in Grafenberg, Kohlberg, Kappishäusern, Dettingen an der Erms, Hülben und Erkenbrechtsweiler.
  • Entdecken Sie Kohlberg als Streuobstparadies und die Kohlberger Kirschen - am besten beim bekannten Kirschenfest alle zwei Jahre.
  • Die Ziegen am Jusi sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Ob beim Ziegenfest oder einer Ziegenwanderung – Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt!
  • Genießen Sie den Kohlberger Trollinger oder den Neuffener Täleswein in der örtlichen Gastronomie oder beim jährlichen Weinfest im Herbst.
  • Gehen Sie shoppen in der nahe gelegenen Outletcity Metzingen.
  • Lassen sie sich verwöhnen in einer der nahegelegenen Thermen in Beuren oder Bad Urach.
  • Spannend sind auch Besuche im Freilichtmuseum Beuren, an den Uracher Wasserfällen  oder auf den Burgen und Ruinen der Umgebung – vom Hohenurach über den Hohenneuffen oder die Burg Teck.
  • Kohlberg ist mit seinem gesamten Gemeindegebiet Teil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb

Familien fühlen sich in Kohlberg wohl. Wartelisten für Kinderbetreuung sind hier ein Fremdwort. Die Nähe zum Großraum Stuttgart (zum Flughafen sind es gut 30 Minuten) ermöglicht es, einen Arbeitsplatz in der Metropolregion zu haben und trotzdem idyllisch mit Weitblick in Kohlberg zu wohnen. Eine sehr vielseitige und reichhaltige Vereinslandschaft sowie lebendige kirchliche Angebote sind weitere Argumente, die Kohlberg so liebenswert machen.

Kohlberg ist auch für Handel, Gewerbe und Handwerk ein guter Standort! Im Gewerbegebiet Erscheck und über den Gewerbezweckverband Nürtingen bieten wir sehr attraktive Gewerbeflächen für Sie an. Sprechen Sie mich darauf an!

Stöbern Sie also auf unseren Seiten. Sollten Sie etwas nicht finden, fragen Sie beim Rathausteam nach. Wir sind gerne für Sie da!

Datei herunterladen (PDF-Dokument, 186,08 KB, 29.09.2023)