Neuigkeiten: Gemeinde Kohlberg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Jusiblättle Mitarbeiter Apothekennotdienst
info
Neuigkeiten

Bürgerbefragung - Quartier 2030 - Gemeinsam. Gestalten -

Umfrage "Lebensgefühl und zukünfitges Wohnen in Kohlberg"

Liebe Kohlbergerinnen und Kohlberger,

im Jahr 2004 wurde der letzte Altenhilfeplan in Kohlberg erstellt. Die Gemeinde Kohlberg hat vor einiger Zeit begonnen, diesen zu überarbeiten. Über das Projekt „Quartier 2020 –  Gemeinsam. Gestalten“, haben wir nun die Möglichkeit und auch die Finanzen hier weiter zu kommen. In der Zukunftswerkstatt 2019 war das Thema „Wohnen der Generationen“ ebenfalls ein zentraler Punkt. Er ist im „Gemeindeentwicklungskonzept Kohlberg 2035“ mit hoher Priorität enthalten.

Deshalb fragen wir die Hauptpersonen, nämlich Sie als Einwohnerinnen und Einwohner von Kohlberg, in welcher Lebenssituation Sie sich befinden und welche Unterstützung für Sie momentan und vielleicht auch in der Zukunft denkbar ist. Wir haben uns hierbei auf die Altersstruktur der 60-jährigen und Älteren beschränkt.

Die Fragebögen gehen Ihnen in diesen Tagen zu. Wir bitten Sie, diese anonym auszufüllen. Gerne dürfen Sie sich dabei auch von Ihren Angehörigen, Nachbarn oder Freunden helfen lassen. Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen wünschen, ist auch Frau Bauer, Verein für Familien-, Kranken- und Altenhilfe Kohlberg-Kappishäusern e.V., Tel. 912 47 48 sehr gerne behilflich.

Ihre persönliche Rückmeldung ist wertvoll und wird direkt in die Altenhilfeplanung einfließen. Sie können also für unser Kohlberg Mitdenken, Mitreden und Mitgestalten. Nutzen Sie diese Chance!

Bitte werfen Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 17.01.2021 im Rathausbriefkasten ein,  schicken uns diesen mit der Post oder gerne auch per E-Mail an taigel@kohlberg.de. Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre wertvolle Mitarbeit! Machen Sie es gut und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Rainer S. Taigel                                                      Daniela Bauer

Bürgermeister                                                       Verein für Familien, Kranken- und Altenhilfe  

                                                                              Kohlberg-Kappishäusern e.V.